Richtig ZIELEN.

1. Bring es auf den Punkt.

„Entschuldige, ich hatte nicht die Zeit mich kürzer zu fassen.“ Das war der letzte Satz im 40-seitigen Brief von Goethe an seinen besten Freund.

„Perfektion ist dann erreicht, wenn man nichts mehr weglassen kann.“
– Antoine de Saint-Exupéry (Der kleine Prinz).

„Wir sind Papst!“ – die berühmteste Kurzfassung der Bild-Zeitung am 20. April 2005, zur Wahl Kardinal Ratzingers.

„Ich bin ein Berliner.“ John F. Kennedys am 26. Juni 1963 vor dem Rathaus Schöneberg in West-Berlin.

Wenn Du Dein Ziel erreichen willst, dann lerne es auf den Punkt zu bringen.

– Richtig ZIELEN

Richtig Zielen - Trainings Softskills AS&P München
Richtig Zielen - Trainings Softskills AS&P München

Richtig ZIELEN.

2. Erreichen oder Vermeiden.

“Du darfst an alles denken – an alles – nur nicht an den weißen Elefanten!”
In dem Moment ist das Bild des weißen Elefanten in Deinem Kopf, es ist zu spät für eine Korrektur.

“Denk bitte an den pinken Elefanten.”

Das ist der Unterschied zwischen Vermeiden und Erreichen. Wohin soll Dich Dein Ziel bringen? Willst Du von etwas weg, oder zu etwas hin? Vermeiden oder erreichen – beides erzeugt Veränderungsenergie. Doch nur ein Weg ist auf ein Ziel gerichtet.

Trainiere Deine Sprache wenn Du Dein Ziel erreichen willst.

– Richtig ZIELEN

Richtig ZIELEN.

3. Wohin zielen?

„Ich arbeite nicht an einem Stein, ich baue eine Kathedrale!“
Ein wirkungsvolles Ziel hat vor allem eines: es hat einen Sinn.

Welchen Sinn siehst Du in Deinem Ziel? Welchen Sinn könnte dieses Ziel für die machen, die Du davon überzeugen willst?

Der tiefere Sinn liegt da, wo unsere inneren Bedürfnisse liegen. Unsere Werte.

Welchen Bezug hat Dein Ziel zu Deinen Werten oder zu den Werten von denjenigen, die Du überzeugen willst?

– Richtig ZIELEN

Richtig Zielen - Trainings Softskills AS&P München

Jetzt Training buchen:

Richtig ZIELEN will gelernt sein.

Am Anfang steht Dein Verständnis und Deine Akzeptanz für eine Methodik.

Der Erfolg stellt sich dann ein, wenn Du es auch im Täglichen anwenden kannst. Dazu braucht es Wiederholung. Wir können Dich darin trainieren. Menschen in Ihrem Fortschritt zu begleiten ist für uns eine erfüllende Aufgabe.

Für Trainings in Case-Studies hat uns die Natur etwas geschenkt: Wir Menschen können nicht spielen: Eine gespielte Situation ist unterbewusst wie echt. Unsere Gefühle sind im Training genauso wie in der realen Situation. Erfolgreiche Spitzensportler kennen diesen Effekt.

Das wirkungsvollste Feedback gibst Du Dir selbst. Wir geben Dir Anleitung und sichern Dir dafür einen geschützten Rahmen.

Menschen größer machen ist unsere Passion. Es gibt keine Aufgabe die erfüllender ist, als Menschen in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten.